Insolvenz. Information. Integration.
Kooperation » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

12.01.2022 | | Mitteilung der Pressestelle
Ebner Stolz begleitet die METRO AG beim Erwerb der GÜNTHER-Gruppe

Tochtergesellschaft der METRO Cash & Carry International GmbH übernimmt die GÜNTHER-Gruppe

Ziel ist die enge Zusammenarbeit von GÜNTHER-Gruppe, METRO Deutschland und Pentagast

Ebner Stolz hat die Transaktion käuferseitig mit einer Financial sowie einer Tax Due Diligence unterstützt

Köln, 11. Januar 2022 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die METRO AG bei der Übernahme der GÜNTHER-Gruppe mit einer Financial sowie einer Tax Due Diligence begleitet.

Als Spezialist für Gastronomie- und Großküchenausstattung vertreibt die süddeutsche GÜNTHER-Gruppe Premium-Marken aus dem Segment der Großküchentechnik und weitere Fachhandelsmarken, verfügt über Showrooms, Lagerräume sowie ausgeprägte Kompetenz in der Beratung ihrer Kunden und im Bereich „After-Sales Services“. Zu den Kunden des Unternehmens zählen insbesondere Restaurants, Hotels und Hotelketten, Gemeinschaftsverpfleger von großen Unternehmen, Gastronomieketten sowie größere Caterer, die u.a. Kliniken, Seniorenresidenzen und Kindertagesstätten versorgen.

Die börsennotierte METRO AG ist in über 30 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 95.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2020/21 erwirtschaftete der auf den Großhandel fokussierte Konzern einen Umsatz von EUR 24,8 Mrd.

Käuferin der GÜNTHER-Gruppe ist eine Tochtergesellschaft der METRO Cash & Carry International GmbH, die damit das Leistungsportfolio des Großhändlers METRO erweitert. Die lokal agierenden Unternehmen der GÜNTHER-Gruppe sollen zukünftig eng mit METRO Deutschland zusammenarbeiten und die bereits bestehende Kooperation mit der Pentagast, Deutschlands führendem Zusammenschluss von Gastronomie- und Großküchenausstattern, vertiefen.

Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Behörden.

Team Ebner Stolz: Thomas Herzogenrath (Projektverantwortlicher Partner, Tax Due Diligence), Florian Horsch (Tax Due Diligence), Dr. Nils Mengen (Projektverantwortlicher Partner, Financial Due Diligence), Gero Ohrner (Financial Due Diligence)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren