Insolvenz. Information. Integration.
Kooperation » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

26.11.2021 | | Mitteilung der Pressestelle
Ebner Stolz berät Sanoptis-Netzwerk beim Erwerb der AUREGIO-Gruppe

Sanoptis betreibt Augenzentren an über 190 Standorten in Deutschland und der Schweiz

AUREGIO-Gruppe erweitert das Leistungsspektrum des Sanoptis-Netzwerkes um konservative und operative Angebote in der Augenheilkunde

Ebner Stolz berät umfassend zu rechtlichen, steuerlichen und fi-nanziellen Themen

Köln, 25. November 2021 - Ein multidisziplinäres Team der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die deutsche Sanoptis GmbH bei dem Beitritt der AUREGIO-Gruppe zum Sanoptis-Netzwerk beraten.

Sanoptis ist ein innovatives Netzwerk von exzellenten und eigenverantwortlichen Einrichtungen im Bereich der Augenheilkunde mit über 190 Standorten in Deutschland und der Schweiz.

Die AUREGIO-Gruppe betreibt auf dem Fachgebiet der Augenheilkunde privat- und vertragsärztliche Praxen an 10 Standorten in der Region Düsseldorf. Die Behandlungsleistungen der Augenärzte und -chirurgen der AUREGIO-Gruppe umfassen das gesamte Spektrum moderner Diagnostik und operativer Verfahren der Augenheilkunde, nutzen modernste Laser-Technik und folgen internationalen Standards.

Ebner Stolz konnte bei dieser Transaktion und der vorangegangenen Due Diligence mit der multidisziplinären Ausrichtung alle relevanten Themenbereiche aus einer Hand anbieten. Dies umfasste insbesondere die enge Verknüpfung von Medizin- und Gesellschaftsrecht, Transaction Advisory Services sowie der steuerlichen Beratung.

Team Ebner Stolz: Dr. Jörg R. Nickel (Projektverantwortlicher Partner, Corporate und M&A), Dr. Sarah Gersch-Souvignet (Projektleitung, Regulatory), Dr. Nils Mengen (Partner Transaction Advisory Services), Dr. Alexander Bohn (Partner M&A Tax), Dr. Eric Marx (Partner Corporate und M&A), Dr. Sebastian Ritz (Partner Arbeitsrecht), Kerstin Reinhard (Regulatory), Jannis Pulm und Gero Ohrner (beide Transaction Advisory Services), Simonetta Hahn und Hendrik Ahmann (beide Immobilienrecht), Alexander Stemmler (Arbeitsrecht)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren