Insolvenz. Information. Integration.
Kooperation » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

14.01.2020 | Ebner Stolz | Mitteilung der Pressestelle
Ebner Stolz unterstützt BWK beim Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an drei Unternehmen der Kreyer-Gruppe

BWK erwirbt Minderheitsbeteiligung an den auf den Handel mit Bauelementen aus Glas und Edelstahl spezialisierten Unternehmen der Kreyer-Gruppe

Der eingeschlagene Wachstumskurs soll mit Unterstützung der BWK fortgesetzt werden

Ebner Stolz begleitet Transaktion käuferseitig in den Bereichen Financial, Tax, IT und Commercial

Düsseldorf, 13. Januar 2020 - Ein multidisziplinär aufgestelltes Team der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft (BWK) beim Erwerb von drei Unternehmen der Kreyer-Gruppe beraten.

Die drei Unternehmen Glasprofi 24 GmbH, Panther Glas Deutschland GmbH sowie ETG GmbH sind auf den Handel mit Bauelementen aus Glas und Edelstahl spezialisiert. Das Produktsortiment der Unternehmen umfasst neben Vordächern, Duschabtrennungen und -kabinen, Trennwand-, Sicht- und Windschutzsystemen aus Glas auch die für die Fixierung der Glaselemente notwendigen Beschläge und Profile. Die kundenindividuellen Maßanfertigungen werden insbesondere über das Internet vertrieben.

Die im Jahr 1990 gegründete BWK mit Sitz in Stuttgart ist eine langfristig orientierte Kapitalbeteiligungsgesellschaft, die in erfolgreiche und wachsende mittelständische Unternehmen investiert. Die BWK verfügt über rund 300 Millionen Euro an Investitionsmitteln und ist aktuell mit rund 200 Millionen Euro an 21 Unternehmen beteiligt.

Ebner Stolz hat die BWK im Rahmen des Minderheitserwerbs umfassend unterstützt, unter anderem mit der Durchführung von integrierten Due Diligence Prüfungen in den Bereichen Financial, Tax, IT und Commercial. Die Transaktion wurde bereits im Oktober 2019 vollzogen.

Team Ebner Stolz: Joerg Schoberth (Projektverantwortlicher Partner Financial und Tax Due Diligence), Valerie Wachter und Tim Geilker (beide Financial Due Diligence), Katharina Gansen (Tax Due Diligence), Christian Wieder (IT Due Diligence) sowie Markus Mühlenbruch (Partner Commercial Due Diligence), Hinrich Harms und Sophie-Charlotte Kebekus (beide Commercial Due Diligence)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren