Insolvenz. Information. Integration.
Kooperation » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

12.01.2022 | | Mitteilung der Pressestelle
IMAP berät die NORD Holding beim Verkauf der RUF Gruppe an Waterland Private Equity

Die NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH hat ihre Anteile an der RUF-Gruppe, eine der führenden deutschen Anbieter von hochwertigen Polster- und Boxspringbetten an die Beteiligungsgesellschaft Waterland Private Equity veräußert.

Die RUF Gruppe mit Sitz in Rastatt (RUF Betten) und Berlin (BRUNO Interior) ist ein führender Anbieter von hochwertigen Polster- und Boxspringbetten mit einer fast 100-jährigen Geschichte. Das Unternehmen entwirft und produziert Polster- und Boxspringbetten, Matratzen und Zubehör, die sowohl im direkten eCommerce-Handel mit eigenem Onlineshop als auch über stationäre Möbelhäuser oder Online-Shops von Einzelhändlern in Deutschland und anderen EU-Ländern verkauft werden. Die Produkte werden unter zwei erfolgreichen Marken RUF Betten und BRUNO vertrieben, die jeweils unterschiedliche Kundengruppen und Preissegmente abdecken. Die RUF Gruppe erwirtschaftete mit ihren 200 gut ausgebildeten Mitarbeitern im Jahr 2020 einen Umsatz von ca. 60 Mio. EUR.

"Wir sind sehr stolz auf das Wachstum und den Erfolg, den die RUF Gruppe in den letzten fünf Jahren erzielt hat. Diese Beteiligung ist ein großartiges Beispiel für die Strategie der NORD Holding, hochwertige Unternehmen aus der DACH-Region und Management-Teams zu unterstützen, um international zu expandieren und das Wachstum durch transformative M&A zu fördern. Wir haben keinen Zweifel daran, dass sich die RUF-Gruppe unter der Führung von Waterland weiterhin positiv entwickeln werden. Wir bedanken uns bei IMAP für die exzellente Unterstützung und die professionelle und angenehme Zusammenarbeit während des gesamten Verkaufsprozesses,“ betont Ronald Grott, Mitglied der Geschäftsleitung der NORD Holding.

Die NORD Holding ist mit ihrer über 50-jährigen Geschichte und einem verwalteten Vermögen von EUR 2,5 Mrd. eine der führenden Private-Equity-Asset-Management-Gesellschaften in Deutschland. Der Fokus liegt auf den Investmentbereichen Direktinvestments und Dachfonds.

Waterland ist eine unabhängige Private Equity Investment-Gesellschaft, die Unternehmen bei der Realisierung ihrer Wachstumspläne unterstützt. Mit substanzieller finanzieller Unterstützung und Branchenexpertise ermöglicht Waterland seinen Beteiligungen beschleunigtes Wachstum sowohl organisch wie durch Zukäufe.

Das IMAP-Team bestehend aus Karl Fesenmeyer, Torsten Denker und Lennart Hunold hat die Gesellschafter der RUF Gruppe exklusiv im Rahmen eines strukturierten M&A-Prozesses beraten und unterstützt die Transaktion zu verhandeln und erfolgreich abzuschließen.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren