Insolvenz. Information. Integration.
Kooperation » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

10.06.2022 | | Mitteilung der Pressestelle
InsOwerk Rechtsanwälte eröffnet neuen Standort in Salzgitter-Bad

Braunschweig, 10.06.2022: Die auf Insolvenzverwaltung spezialisierte Kanzlei InsOwerk Rechtsanwälte | Insolvenzverwalter Körber und Partner Partnerschaftsgesellschaft mbH eröffnet am 15. Mai 2022 in Salzgitter-Bad ein neues Büro. Der Standort im Nordharz wird geleitet von Prof. Dr. Till Zech. Unterstützt wird der zertifizierte Restrukturierungs- und Sanierungsexperte von Immobilienwirt Lennart Ebel. Die Anschrift des neuen Standortes lautet:

InsOwerk Rechtsanwälte | Insolvenzverwalter Körber und Partner PartGmbB
Bohnhof 4
38259 Salzgitter-Bad

Anlaufstelle für Schuldnerinnen und Schuldner

Das neue Büro ist nach Braunschweig, Berlin und Magdeburg der vierte Standort der Partnerschaftsgesellschaft. Von Salzgitter-Bad aus wird künftig die Arbeit in Regelinsolvenz-Verfahren koordiniert. Daneben dient der Standort privaten Schuldnerinnen und Schuldnern der Region als direkte Anlaufstelle, um Unterlagen wie Einkommensnachweise einzureichen, oder für ein Gespräch mit den Experten vor Ort. „Wir haben bei der Analyse von Verfahrensberichten festgestellt, dass es hier im Nordharz proportional mehr Verbraucherinsolvenzen gibt, deshalb möchten wir mit unserem neuen Büro näher bei den Schuldnerinnen und Schuldnern sein“, sagt Rechtsanwalt Christoph Suding, Partner bei InsOwerk Rechtsanwälte. Mit dem weiteren Standort deckt die Kanzlei die zuständigen Amtsgerichte der Region lückenlos ab. „Regionalität sehen wir generell als unsere Stärke. Wir sind Verwalter vor Ort, keine ‚fliegenden Händler‘, wie manche Wettbewerber. Unsere Büros sind schnell erreichbar und werden transparent geführt, das macht es für Schuldnerinnen und Schuldner übersichtlicher und unkomplizierter“, so Christoph Suding.

Weitere Informationen: www.insowerk.com

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren