Insolvenz. Information. Integration.
Kooperation » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

11.09.2019 | PLUTA | Mitteilung der Pressestelle
Blanke Management GmbH übernimmt Spedition W & F Franke

- PLUTA-Sanierungsexperte Dr. Kaufmann findet Investor für traditionsreiche Spedition

- Rund 85 Prozent der Arbeitsplätze bleiben erhalten

Bremen, 11. September 2019. Sanierungsexperte Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat einen Investor für die W & F Franke Schwerlast Internationale Spedition GmbH aus Bremen gefunden. Zum 1. Oktober 2019 übernimmt die in Bremen ansässige Blanke Management GmbH des Multiunternehmers Kurt Zech den Geschäftsbetrieb und rund 80 Mitarbeiter. Damit kann die überwiegende Mehrheit der Arbeitsplätze gesichert werden; 13 Mitarbeiter werden nicht übernommen und müssen leider gekündigt werden. Einige der ursprünglich 119 Beschäftigten haben das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen und eine neue Stelle gefunden. Der Kaufvertrag wurde bereits unterzeichnet. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen und die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

PLUTA-Sanierungsexperte Dr. Kaufmann sagt: „Mit Herrn Kurt Zech haben wir einen renommierten Unternehmer und Investor für die Spedition gefunden. Das ist sehr erfreulich, weil wir damit für alle Beteiligten eine sehr gute Lösung erzielt haben. Unter allen Interessenten hat die Blanke Management GmbH das beste Angebot abgegeben und daher den Zuschlag erhalten.“ Im Verfahren wird Dr. Kaufmann unterstützt von Rechtsanwalt André Gildehaus und den Betriebswirten Jürgen Schendel und Stefan Ordowski.

Die Spedition erzielte in den vergangenen Jahren den Hauptanteil ihres Umsatzes mit Aufträgen aus der Windkraftindustrie. Diese Branche befindet sich seit Anfang 2018 aufgrund geänderter Rahmenbedingungen in einer Krise, die auch W & F Franke zu spüren bekam und daher im Juli 2019 Insolvenz anmelden musste. Mit Beschluss vom 18. Juli 2019 wurde Dr. Kaufmann vom Amtsgericht Bremen zum vorläufigen Insolvenzverwalter der W & F Franke Schwerlast, Internationale Spedition GmbH bestellt. Nach der Antragstellung lief der operative Geschäftsbetrieb der Spedition vollumfänglich weiter. Alle wichtigen Kunden hielten dem Unternehmen die Treue und vergaben auch neue Aufträge.

Investor aus Bremen

Der neue Investor steht neben der Blanke Management GmbH auch der Zech Group vor. Diese ist ein international tätiges mittelständisches Unternehmen in Familienbesitz. Die breit aufgestellte, diversifizierte Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bremen konzentriert sich auf die Wertschöpfungskette rund um die Immobilie.

Der Geschäftsbetrieb der Spedition verläuft bis zur Übernahme im Oktober vollumfänglich weiter. Ab Oktober wird die Spedition auch für Unternehmen der Zech Group tätig sein, die sehr erfolgreich Beton-Fertigteile sowie Holz-Hybrid-Module bei ihren Bauprojekten einsetzen. W & F Franke wird diese Schwertransportgüter künftig transportieren. Daneben wird W & F Franke weiter für Bestands- und Marktkunden Transportaufträge durchführen. Der Unternehmensname W & F Franke bleibt erhalten.

Die W & F Franke Schwerlast Internationale Spedition GmbH mit Hauptsitz in Bremen ist spezialisiert auf Großraum- und Schwertransporte sowie LKW-Verkehre. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung am Markt zählt W & F zu den führenden Schwerlast-Transportunternehmen in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 21 Mio. Euro. Neben konventionellen LKW-Verkehren im Inland und europäischen Ausland liegt die Kompetenz im Bereich Spezialtransporte. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrtindustrie, dem Anlagen- und Maschinenbau sowie aus der Bauindustrie und insbesondere der Windkraftbranche.

Über die Zech Group:

Die Zech Group ist eine strategische Management-Holding, unter deren Dach vier Geschäftsbereiche mit ihren operativ tätigen Führungsgesellschaften zusammengefasst sind. Vielfältige Leistungen machen das Unternehmen zu einem kompetenten Partner in den Bereichen Building, Real Estate, Hotel und Industry. Dabei konzentriert sich die breit aufgestellte, diversifizierte Unternehmensgruppe auf die Wertschöpfungskette rund um die Immobilie. Mittelständisch geprägt und unternehmergeführt ist die Zech Group in der Lage, Chancen schnell zu ergreifen und Strukturen den Anforderungen des Marktes anzupassen. Mehr Informationen unter www.zech-group.com

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren